Wen tanzt du?

Rollen beleuchten - Vielfalt erkunden - Spielräume freitanzen

Intensivworkshop für Tänzer*innen aller Niveaus

Tanzen ist immer mehr als nur Bewegung zu Musik. Wenn wir tanzen, treffen große Themen mit Schwung aufeinander. Ein zentrales Thema ist die Rolle, die wir im Tanz einnehmen. Je nach Gewöhnung geben wir uns vorsichtig, dominant, angepasst, entschieden, folgend, führend. Erkunden wir die Räume jenseits des Vertrauten, eröffnet sich ein unendlich großer Spielraum an Begegnungsmöglichkeiten.

Hast du Lust, diesen Spielraum zu entdecken und dir damit Freiraum zum Gestalten zu erobern?

Ein ganzes Wochenende lang widmen wir uns der Erkundung von Rollen, Identität und Begegnung im Tanz. Mit unseren Körpern als Forschungswerkzeug erspüren wir Gewohnheiten und loten sorgsam Positionen und Grenzen aus. Wir öffnen Schubladen, experimentieren mit Gegensätzen, erlauben uns Nichtwissen und suchen Wege zur einvernehmlichen Gestaltung im gemeinsamen Tanz.

Im Workshop verwenden wir dazu bewegte Körperarbeit und Methoden der tänzerischen Selbsterfahrung, angereichert mit Elementen aus Tango, Kontaktimprovisation und BalFolk. Egal, was du sonst tanzt und ob schon viele Jahre oder ganz frisch – an diesem Wochenende wirst deine tänzerische Identität mit neuen, funkelnden Facetten anreichern können. Wir nutzen, was an Erfahrungen mitgebracht wird und vertiefen uns damit in die Basis des Tanzens.

WANN ?
20. – 22. September 2019

WO ?
Kunstmühle Veckenstedt
Strasse der Technik 6
38871 Veckenstedt
www.kunstmuehle-veckenstedt.com

WIEVIEL ?
Workshop & Vollverpflegung: 140€ pro Person
Übernachtung: zwischen 18 und 40€ pro Nacht und Person
Infos zu Übernachtungsoptionen findet ihr auf der Seite der Kunstmühle Veckenstedt. Bitte einfach dort buchen.

ANMELDUNG ?
Bis 31. August über das Anmeldeformular.
Paarweise oder nach Sockenfarbe sortierte Anmeldung ist nicht nötig.

KLEIDUNG UND SCHUHE ?
Bring bequeme Kleidung mit, in der du dich gut bewegen kannst. Im Workshop tanzen wir barfuß, in Socken oder in ganz weichen, dünnen Schuhe, durch die der Boden gut spürbar bleibt. In den Tanzzeiten kann auch in üblichen Tanzschuhen getanzt werden.

Noch Fragen? Schreib sie auf oder ruf mich an!

Ablauf & Zeiten

Freitag, 20. September

bis 18 Uhr Anreise
ab 18 Uhr gemeinsames Abendessen
19-20:30 Uhr Workshop

Samstag, 21. September

ab 9 Uhr Frühstück
10-12:30 Uhr Workshop
ab 12:30 Uhr Mittagessen
14-15:30 Uhr Workshop
ab 15:30 Uhr KaffeeTeeAtempause
16:30-18 Uhr Workshop
ab 18 Uhr Abendessen
20-21:30 Uhr Tanzzeit zum Ausprobieren

Sonntag, 22. September

ab 9 Uhr Frühstück
11-13:30 Uhr Workshop
15-16:30 Uhr Tanzzeit zum Austanzen
16:30 Uhr gemeinsame Abschlussrunde
ab 17 Uhr Abreise

Close Menu