Themenworkshops

Diese Workshops bieten dir Raum und Zeit zur Auseinandersetzung mit Themen, die dich bewegen. Dabei nutzen wir Bewegung, Tanz und Körperarbeit als Mittel zur Erkundung.

Es gibt Angebote zur Erforschung vorher gesetzter Themen, wie zum Beispiel das Erspüren und Kommunizieren eigener Grenzen, neugieriges Hinterfragen von Rollen und Identität oder die (Wieder-)Entdeckung der eigenen Kreativität. Im körperlichen Erleben eröffnen sich dir faszinierend neue Perspektiven auf altbekannte oder unerwartete Fragen. Zusammen mit den anderen Teilnehmenden kannst du dabei verbale und nonverbale Möglichkeiten zum Ausdruck deiner frisch gewonnenen Erkenntnisse erforschen.

In manchen Kursen liegt der Fokus auf einer bestimmten Technik aus dem großen Fundus der tänzerischen Improvisations- und Körperarbeit, wie zum Beispiel Authentic Movement, Atemtechniken oder Bewegungsmeditationen. Sie helfen dir dabei, dich auf das Erleben im Moment zu fokussieren. Je nachdem, was dich gerade interessiert und umtreibt, kannst du diese Körperreisen nutzen, um zu mehr Ruhe und Entspannunng zu finden, anstehende Entscheidungen mit mehr Klarheit zu treffen oder dich in deiner Lebendigkeit zu erleben und Energie für deine nächsten Schritte zu sammeln.

Ausblick

15. Dezember 2019
Authentic Movement

Tagesworkshop im Programm des Gesundheitssportzentrum der Universität Leipzig

mehr lesen….

11. Januar 2020
Durchatmen!

Workshop im Programm der Volkshochschule Leipzig

mehr lesen…

Rückblick

Grenzen Lose Begegnung?
Selbsterfahrung mit Tanz und Bewegung zu den Themen Begegnung, Kontakt und Grenzen; gemeinsam mit Anne Rebien

Körper in Geschichten in Körpern
Workshop zur körperunterstützten Erkundung von Kreativität und Fantasie; gemeinsam mit Peter Dreißig, Nachtpeter Verlag

Was tanzt mich? – Auf der Suche nach dem eigenen Tanz
Authentic Movement als Mittel zu Auseinandersetzung mit Begegnung und Gestaltung im Paartanz; gemeinsam mit Line Kracht
FolkWeekend, Mühlenhof Mattstedt

Mehr lesen im Archiv.

Close Menu